hintergrund

Mittwoch, 31. Juli 2013

Süße Schleichwerbung und ein fast vergessener Tag


Nun möchte ich die Aufmerksamkeit wieder auf etwas Fröhlicheres lenken... muss ja weiter gehen.
Interessant& lustig besonders für (werdende) Mütter, aber auch herrlich amüsant für Leute wie mich, die in den nächsten Jahren keine Mutterschaft anpeilen. ;)
Auf ihrem Blog "Um die heiße Windel..." verarbeitet Nicole Pustelny mit einem Augenzwinkern ihr Leben mit einem neuen Familienmitglied. In Form von liebevollen kleinen Comics, deren Aussage ich auch manchmal auf Hundebesitzer übertragen kann. ;)
Das Blog ist noch relativ neu und wird nach und nach gefüllt, daher lohnt es sich, regelmäßig vorbei zu schauen!

Ein kleiner Vorgeschmack:


Ich hoffe ihr habt nichts gegen gelegentliche Blogempfehlungen- denn wenn man etwas Schönes entdeckt hat, warum nicht teilen?

Außerdem:
Die liebe Eleanora hat mich getaggt- vor fast zwei Monaten allerdings schon. *schäm*
Es sah bei mir ein wenig mau aus mit dem Blog, aber auf ein Neues! :)

Die Regeln:
1. In einem Post dazu den/die Tagger/in verlinken.
2. Seine/Ihre 11 Fragen beantworten.
3. Selbst 11 Fragen stellen und (bis zu 11) weitere Blogger "taggen".
4. Diese Blogger sollten weniger als 100 (oder auch 200) Follower haben.

1. Frühaufsteher oder Langschläfer?
Langschläfer aus Leidenschaft! Vor 10 Uhr bin ich eigentlich zu nichts zu gebrauchen... ;)

2. Worauf kannst du beim Frühstück auf keinen Fall verzichten?
Ich bin was Frühstück angeht sehr flexibel, da ich häufig nicht vor 12 Uhr "frühstücke".
Ob klassisches Brötchenfrühstück oder warme Hauptmahlzeit- Hauptsache es schmeckt!

3. Dein Lieblingsessen?
Schwierig, da ich sehr vieles sehr gerne esse. ;) Lasagne ist auf jeden Fall ein Dauerrenner! Oder Moussaka beim Griechen, nom! Zu Tiramisu sage ich auch selten nein. Im Sommer auch gerne einfach ein frischer Obstsalat oder ein selbstgemachter Milchshake. Ich glaube die Liste könnte man endlos fortsetzen.

4. Dein Lieblingsgetränk?
Abends ein kühles Bier und danach einen Amaretto oder Cocktail. :)

5. Liest du lieber ein Buch oder schaust du lieber einen Film?
Bin ich alleine lese ich lieber, sind Freunde/Freund/Familie da, finde ich einen gemeinsamen Filmabend auch sehr schön.

6. Dein Lieblingsgenre?
Horror.

7. Dein Lieblingszitat?
"Wenn es nur eine Wahrheit gäbe, könnte man nicht hundert Bilder über das selbe Thema malen" Picasso

8. Bei welchem Song musst du einfach mitsingen?
Bei Rapalje: Queen of Argyll

9. Und bei welchem tanzen?
Bei keinem bestimmten. Tanzen hängt von mir unheimlich von Stimmung und Umgebung ab. :)

10. Seit wann bloggst du?
Seit knapp 2 1/2 Jahren.

11. Wie ist der Name deines Blogs entstanden?
Ich mag Drachen, fand den Nick "Schulterdrachen" niedlich, außerdem war dieser noch nicht vergeben. Der Rest erklärt sich eigentlich von selbst. ^^


Meine 11 Fragen für die nächsten:
1. Schokolade oder Gummibärchen?
2. Welches Buch hast du wann zuletzt gelesen?
3. Welches ist das erste Buch (aus deiner Kindheit), an das du dich erinnern kannst?
4. Schreibst du noch Postkarten?
5. Selber kochen, Fertigessen oder kochen lassen?
6. Hast du mal etwas gekauft, dessen Erwerb du wirklich bereut hast?
7. Wie viele Posts veröffentlichst du pro Monat auf deinem Blog?
8. Lieber mehr Zeit oder mehr Geld?
9. Hast du Kuscheltiere in deinem Bett?
10. Sammelst du etwas?
11. Sommerhitze oder Winterkälte?

Und die möglichen Opfer sind...
LittleBlackAngel
Sidney
und weil es gerade passt: Nicole und die heiße Windel ;)



Freitag, 26. Juli 2013

Ein kleiner Abschied. :(

Gestern ist unser kleiner Fussel friedlich in seiner Hütte eingeschlafen... :(
Fussel ist ca. 10 Jahre alt geworden und kam aus dem Tierheim als "Bommel" zu uns. Von mir wurde er in "Apophis" umgetauft, doch schließlich hat sich Fussel durchgesetzt. Ich denke man sieht warum. ;)


Fussel hatte auf seine alten Tage mit einem Tumor zu kämpfen, der ihm auf den Darm gedrückt hat. Daher gab es dreimal täglich Medizin und Antiblähmittel in Kombination mit Bauchmassagen. Vielen lieben Dank an meine Familie, die sich liebevoll um ihn gekümmert und mich immer auf dem neusten Stand gehalten hat!

Trotz seiner Krankheit war Fussel das aufgeweckteste, zutraulichste und fröhlichste Meerschweinchen das ich kenne! Ok, und das Verfressenste. Kaum eine Minute, in der er nicht auf Suche nach Futter durch den Auslauf getappselt ist. Selbst die Spritze mit Medizin war nicht vor ihm sicher! Er musste sie nur riechen und schon hat er sich die Öffnung geschappt und verärgert geschüttelt, wenn nichts heraus kam.

Ich hoffe du findest im Meerschweinchenhimmel deinen alten Kumpel und mehr Futter als du essen kannst! Mach es gut mein Kleiner!